Raspberry Pi, der Open Sorce Heizungs-Datenlogger

Raspberry Pi

Raspberry Pi mit Gehäuse.

Raspberry ohne Gehäuse

Raspberry Pi ohne Gehäuse.

Arduino Nano Arduino

Arduino Nano zum Auslesen der Sensoren Dallas DS18B20

Der Raspberry Pi ist ein Einplatinencomputer, der von der britischen Raspberry Pi Foundation entwickelt wurde. Mit einem Stromverbrauch von nur 2 bis 4 Watt ist der lüfterlose Linux-PC optimal als Datenlogger geeignet. Als Festplatte dient dem Raspberry 3 eine microSD-Karte.

Der Raspberry Pi 3 Model B kostet ca. 55 bis 60 Euro (Januar 2017) z. B. CJ-Elektronik

Der Datenlogger zur Selbstmontage

Sie bekommen von uns:

Starterset Datenlogger

Starterset zum Heizung optimieren Temperatursensoren Digital

Beschriftete Temperatursensoren Dallas DS18B20

RaspberryPi-Arduino Arduino Sensoren Dallas DS18B20

Sie brauchen:

Bildschirmanschluss per HDMI möglich
Tastatur und Maus per USB
nicht notwendig, bei Zugriff übers Netzwerk hilfreich zur Konfiguration

Funktionsweise des Datenlogger

Der Raspberry Pi dient als Datenlogger und Webserver. Der Arduino liest die Sensoren aus. Bei Änderung der Werte, sendet der Arduino die Daten per USB an den Mini-PC.

Wenn beim Raspi (Raspberry Pi) sinnvolle Daten ankommen, schreibt er diese in eine Datenbank (InfluxDB) Als grafische Oberfläche und Webserver dient ein Programm namens Grafana. Für jemand, der seinen Raspi selbst installieren will gibt es eine Anleitung.

Fragen zum Datenlogger